Die Krähenburg - Midgard bei Gudrun - Woche A 2.1.

Beiträge zu Spielrunden aus dem ersten Trimester 2017

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 379
Registriert: Mi Aug 03, 2011 10:28 am

Re: Die Krähenburg - Midgard bei Gudrun - Woche A 2.1.

Beitrag von Gudrun » Do Apr 13, 2017 3:38 pm

Ah, das hatte ich so nicht mitgekriegt. Eure Küche ist aber auf jeden Fall netter als jeder Raum in Gerresheim :D

Benutzeravatar
JuL
Beiträge: 626
Registriert: Di Dez 18, 2007 9:56 am
Wohnort: hinter den Materiequellen

Re: Die Krähenburg - Midgard bei Gudrun - Woche A 2.1.

Beitrag von JuL » Do Apr 13, 2017 10:28 pm

Saluton!

Räume zu trotz Schlüssel? Aber egal, dann also bis morgen bei Carmen.

Ad Astra!
JuL

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2347
Registriert: Do Feb 22, 2007 5:25 pm
Wohnort: Otosan Uchi

Re: Die Krähenburg - Midgard bei Gudrun - Woche A 2.1.

Beitrag von JimBob » Fr Apr 14, 2017 9:45 am

4.Etage - davon hat mir niemand was gesagt - das war so nicht abgemacht!

Gruß

Robert

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 379
Registriert: Mi Aug 03, 2011 10:28 am

Re: Die Krähenburg - Midgard bei Gudrun - Woche A 2.1.

Beitrag von Gudrun » Di Apr 25, 2017 10:18 am

Nachdem Krimhynie und Rolf von dem Zwergenschmied Borgolin erfahren hatten, wer der Bösewicht ist, habt ihr euch entschlossen noch in der Nacht zuzugreifen.
Zurück in der Krähenburg wurden Wilmor, Olandor und die Magierin Gilmorin darüber informiert was Lord Ashmore vor hatte und um ihre Hilfe gebeten.
Kurz vor Sonnenaufgang begab sich die Gruppe dann in den Krähenturm, nur um dort feststellen zu müssen das der Übeltäter nicht mehr da war.

Wie sich am Morgen herausstellte hatte er in der Unterstadt ein Pferd stehen mit dem er sich aus dem Staub machte.

In seinem Gemach wurden zahllose Pergamente, Briefe und sonstige Aufzeichnungen gefunden und alle des Lesens kundige Helden
machten sich zusammen mit Gilmorin daran diese nach Hinweisen zu durchsuchen die auf Motive und ein mögliches Ziel des Krähenwarts hinwiesen.
Bis Mittag konnten die Lesenden herausfinden, das Ashmore ein Diener Samiels ist und wohl auf dessen Geheiß auch Kontakte zu einem Orkschamanen unterhielt.
Es wird angenommen, das er sich nach Norden in die Orkgebiete abgesetzt hat.

Die weiteren Feierlichkeiten verliefen dann ohne Störung und das an die Zeremonie anschließende Festmahl werdet ihr so schnell nicht vergessen.

Ihr konntet noch feststellen, das Eldric ein wenig frischer wirkte. Offensichtlich hat er sich ein Vier-Augen-Gespräch mit seinem Sohn zu Herzen
genommen und versucht von den Drogen wegzukommen.

Wilmor hat sich entschlossen den orkischen Talismann nach Beornanburgh zur Gilde der Lichtsucher schaffen zu lassen und würde sich freuen wenn der
ein oder andere von euch die Karawane begleiten würde.
Gilmorin wird sich ebenfalls dorthin begeben und sich bei der Gilde für ihre Verfehlungen zu verantworten. Wilmor hat ihr allerdings ein Schreiben mitgegeben,
das bestätigt das sie in allerbester Absicht gehandelt hat.
Natürlich wurde der Homunkulus inzwischen vernichtet, ebenso wie alle Aufzeichnungen zu seiner Erschaffung.

Krimhynie hat ihren Freund Damin empfohlen, da er sich als sehr nützlich erwiesen hat und Wilmor hat versprochen ihn ein wenig unter seine Fittiche zu nehmen.

Info für die Spieler:
Die beiden Assasinen hatten den ausdrücklichen Befehl nicht in die Burg zu kommen sondern euch in der Unterstadt aufzulauern. Da habt ihr euch aber
nicht oft aufgehalten und zu zum Teil unüblichen Zeiten, so das sie euch einfach nicht erwischt haben,
Und natürlich waren sie von Lord Ashmore beauftragt.

Wilmor hat seinen älteren Bruder tatsächlich über die Zinnen geschubst, allerdings hatte er das nicht geplant sondern konnte der Gelegenheit einfach nicht widerstehen.
Es gibt dafür aber keinerlei Zeugen oder sonstige Beweise, also wird der Tod von Aidan offiziell ein Unfall bleiben.


Zum Lohn für eure Mühen:
250 AP und 250 G, ihr findet in der Krähenburg Lehrer die euch für 10% des üblichen Goldes unterrichten.

Eine passende Fähigkeit könnt ihr ohne jegliche Kosten (also ohne AP/Gold) neu lernen (bei Krimhyni fällt mir da Lesen von Zwergenrunen ein ^^)
Ich überlasse das aber euch, ihr wisst sicher besser was euch vielleicht gefehlt hat.

Solltet ihr Waffen oder sonstige Ausrüstung benötigen wird Wilmor sich nicht lumpen lassen und euch damit ausstatten.

Ich hoffe ihr hatte ein wenig Spass am Abenteuer, einen Aufhänger für eine Fortsetzung gibt es. Vielleicht gehen die Abenteuer in Alba ja
irgendwann weiter.(Nein, das ist keine Drohung^^)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast