Seite 1 von 1

DorfCon 2012 - das Ergebnis!

Verfasst: Mo Jul 04, 2011 2:15 pm
von JimBob
Nun, wir haben unseren ersten Con durch.

Wir hatten nicht so viele Besucher, wie wir gehofft hatten.
Wir hatte nicht mal so viel Besucher, wie wir gefürchtet hatten :shock:

Insgesamt schätze ich die Besucher auf ca. 15 plus die Standbesatzung von Ulissess und wir selber.
Also nicht so gut.

Viele mögiche Gründe gibt es. Die beiden Hauptgründe sind vermutlich Werbund und Vorlauf. Beides hätte besser sein können, und beide werden beim nächsten Con besser angegangen.

Was aber SEHR GUT war

- die Mitarbeit aller Mitglieder
- das so viele Mitglieder der Köbolde vor Ort waren, und sogar kurz zum Anpacken reinschauten, auch wenn sie gleich wieder wegmußten.
- das so viele Mitglieder bis zum Ende blieben, und so der Abbau eine Sache von einer Stunde war.
Da sind die SchleppBolde, der Grillbold, der Goldbold, die Küchenbolde, die beiden Abwaschbolde usw.

Das hat deutlich gemacht, das die Köbolde mehr sind als eine "Montagabend-game-consumers-association" sondern eine echte Gemeinschaft von Gleichgesinnten, eine echte Community.

Und der nette Nebeneffekt der wenigen Besucher war, das wir mit uns einige Spiele zocken konnten, denen wir ansonsten nur hätten zusehen können.
Die beiden WebeKöbolde-Runden, das Podboldracerrennen (sorry, Frank) und die PigWars (grrrr, Ralle du Ire) haben hoffentlich Spaß gemacht.

Es war gut so.

Und der nächste Con steht ins Haus. Wir planen für Februar 2012.
Warum Februar ?

- ein "Con-Vergessener Monat" - nichts los
- kein ablenkendes schlechtes Wetter
- zeitlicher Vorlauf genügt
- Werbung über verschiedene Veranstaltungen (FeenCon, Messe Essen)
- wenn man vom Pferd geschossen wurde, sollte man schnell weitermachen (nämlich das A**** suchen, der einen runtergeholt halt)

Mit dem, was wir diesmal auf die Beine gestellt haben, können wir ohne weiteres das 5-fache an Besuchern stemmen

:shock:

Nächstes Jahr im Falkenheim - DorfCon ´12.

Gruß an euch alle
JimBob

Verfasst: So Feb 12, 2012 2:11 pm
von JimBob
So.
Das war gut.

Wir haben deutlich mehr Besucher gehabt (mindestens 20) und es sind einige Runden gelaufen.
Die Küche hat gut funktioniert, und während sie mit einer Hand Maiskerne spaltete, und Kaffee kochte, mit der anderen eine Extraktion am Mount Everest erfolgreich durchgeführt.

Vielen Dank von allen Köbolden (an- oder abwesend) für:
- das Aufhängen der Schilder durch unsere ExtremFrostExpedition
- das Aufbauen am Freitag (Ralph hat sogar seinen Bruder verschleppt).
- das Abbauen am Samstag, das schnell und problemlos ging

Danke an die auswärtigen Spielleiter, an den Malworkshop, und unsere eigenen Leiter.

JimBob

GOLD GOLD GOLD

Verfasst: Mi Feb 15, 2012 9:30 pm
von Georg
Servus miteinand,

es konnte auch ein fiskalisches Fiasko vermieden werden!

Die schwarze Null steht!

GoldBold