Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beiträge zu Spielrunden aus dem ersten Trimester 2020

Moderator: Vorstand

Werner
Beiträge: 440
Registriert: Di Feb 27, 2007 9:25 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Werner » Mo Feb 03, 2020 10:55 am

Gute Besserung.

Ich rekapituliere hier mal unseren Wissenstand, damit wir nichts vergessen. Vielleicht könnte irgendjemand die Namen ergänzen - die habe ich nämlich vergessen:

1. Wir sind dabei, den mysteriösen Todesfall einer Forscherin im Bereich "elektronische Steuerungssysteme" und Mitinhaberin einer Firma, die ebensolche herstellt, aufzuklären.
2. Sie selbst wurde von einer noch unbekannten männlichen Person mit einem Schuss getötet. Diese Person betrat das Anwesen durch den Haupteingang und wurde von allen Sicherheitsmechanismen ignoriert. Vor dem Schuss fielen die Worte: "Dir ist vergeben".
3. Die Waffe, die bei dem Mord benutzt wurde, wurde on-Site aus eingeschmuggelten Teilen zusammengebaut. Wie diese in den Garten des Anwesens gelangten, wurde bisher noch nicht ermittelt.
4. Es gibt eine Nachricht, die besagt, dass "XXX lebt" (Ich habe den Begriff vergessen). Es handelt sich dabei um ein aktuell in Entwicklung befindliches elektronisches Steuerungssystem, das kurz vor der Auslieferung steht. Dass eine erwachte KI mit im Spiel ist, wurde im Vorfeld bereits von uns vermutet. Es ist aber noch nicht völlig klar, ob es diese wirklich gibt, oder jemand nur diesen Eindruck erwecken will.
5. In jedem Fall hat eine unbekannte Instanz Zugriff auf die internen Sicherheitssysteme der Firma erlangt, mindestens zwei unbefugten Personen (siehe 2 und 7) den Zutritt ermöglicht und im Namen der Mitinhaberin geheime Konten angelegt.
6. Die Getötete kontaktierte Kurz vor ihrem Tod einen Seelsorgedienst. Bei den Gesprächen ging es um Alpträume mit bisher unbekanntem Inhalt. Es ist unklar, ob diese Alpträume irgendeine Signifikanz haben, oder irgendeine Verbindung zu ihrem Tod.
7. Die Rolle, die sechs Kristalle mit unbekannter Software darauf spielen, ist noch unbekannt. Es wird vermutet, dass sie Komponenten der erwachten KI enthalten. Einer dieser Kristalle ist in unserem Besitz und der Versuch, ihn uns zu entreißen, wurde verhindert. Dabei wurde eine Frau mit bisher unbekanntem Hintergrund festgenommen. Diese behauptet, über ein anonymes Jobportal angeworben worden zu sein. Der Verbleib der restlichen Kristalle ist unbekannt. Es ist auch unbekannt, wer die geheime Hardware, die diese Kristalle benutzte, in einem Schacht neben dem Serverraum der Firma installierte.

Es gibt also noch jede Menge zu ermitteln! :)

Irgendwelche Ergänzungen?
Gruß,

Werner

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 241
Registriert: Mi Dez 09, 2009 2:21 pm
Wohnort: schräg links

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Ralph » Mo Feb 03, 2020 11:04 am

Schade :(
Gute Besserung.

Ich werde später noch die ersten beiden Tagebucheinträge schreiben.

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 241
Registriert: Mi Dez 09, 2009 2:21 pm
Wohnort: schräg links

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Ralph » Mo Feb 03, 2020 4:41 pm

Hakahs Tagebuch

Eintrag 42


Amir und ich haben einen Auftrag auf dem Planeten Kua ausgeführt. Einfache Sache. Amir zu den Agrarrobotern bringen und aufpassen, dass wir von nix gefressen werden. Es läuft alles ohne Zwischenfälle…bis zum Rückweg. Wir werden von einen ziemlich großen Vieh angegriffen und verfolgt. Zum Glück finden wir eine Höhle, in der wir uns verstecken können. Allerdings sind wir nicht alleine in der Höhle.

Wir treffen auf Kapitänin Rami und ihre Crew. Sie sind wohl grade dabei die Höhle nach „Archäologischen Kostbarkeiten“ zu untersuchen und finden tatsächlich etwas. Wie sich später herausstellt, hat die Truppe eine kleine KI geborgen. Sie bekommt den Namen „Leila“ und könnte noch nützlich sein.

Scheinbar scheint der alte Sicherheitschef Tarek von einen der Viecher überrascht worden zu sein. Wir können ihn zum Glück noch rechtzeitig finden und stabilisieren. Da der Posten des Sicherheitschefs somit grade frei wurde und Amir sich mit seinen Fähigkeiten als überaus hilfreich erwiesen hat, heuern wir auf dem Schiff an. Erste Station: Coriolis. Wir lassen Tarek im Krankenhaus fürs erste „auf Eis legen“ und bekommen einen neuen Auftrag. Wir sollen uns mit unseren Auftraggeber auf Luban treffen.

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 241
Registriert: Mi Dez 09, 2009 2:21 pm
Wohnort: schräg links

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Ralph » Mo Feb 03, 2020 4:41 pm

Hakahs Tagebuch

Eintrag 43

Auf den Flug nach Luban experimentieren die anderen mit Leila. Amir bringt ihr unter anderen Schach und einige andere Spiele bei. Außerdem wird ihre Firewall „inspiziert“.

Wir erhalten eine Nachricht, dass wir uns mit der Generalin Jahut in Merabi treffen sollen, um bei der Untersuchung eines Mordfalls zu helfen. Bei der toten handelt es sich um eine Datendschinn für einen Konzern, Industrial Algebra oder sowas, die auf KIs für Raumschiffe spezialisiert sind. Der Dame gehörte der halbe Konzern und sie war sowas wie die Chefwissenschaftlerin. Der zweite Eigentümer heisst Da Sala und ist recht hilfreich.

Die Legion hat vorläufig die komplette Anlage abgesperrt. Es wird vermutet, der sich der Mörder noch in der Anlage befinden könnte. Wir erfahren einiges. Zum Beispiel, dass die gute Frau Doktor nicht die umgänglichste war und vor einigen Tagen ein Telefonat mit einen Kom-Priester hatte. Scheinbar schien die gute irgendwas auf dem Herzen zu haben, was aber nicht wirklich zu ihr passt.

Die Aufzeichnungen der Kameras zeigen uns den Mord. Eine Person betritt den Raum, sag „dir wird vergeben“ und schießt Dr. Gabi in den Kopf. Die Waffe war wohl in Einzelteilen im Garten vergraben. Nach dem Mord verschwindet der Verdächtige über den Müllschacht.


Abujad findet im Büro versteckte Kameras. Scheinbar hat der Sicherheitschef der Anlage, ein gewisser Meri Satt, von Da Sala eine Mail mit der Aufgabe diese anzubringen erhalten, dieser scheint davon allerdings nix zu wissen und ist sichtlich überrascht.

Babtist und Rami befragen die „Gefangenen“…auf sehr unterschiedliche Art… Sie erfahren, dass eine Sekretärin den Verdächtigen in der Bahn gesehen hat, aber für einen Mitarbeiter hielten.

Die Gruppe findet einige ungewöhnliche Sachen. Unter anderen einen Komminikator mit geheimen Daten, Konten und Nachrichten. Im Keller finden sie einen versteckten Raum mit Computer drin. Fünf von Sechs Kerne fehlen. Der letzte Kern wird von uns in Gewahrsam genommen.

Wir machen uns in Begleitung von zwei Legionsgardisten zurück zur Stadt. Auf den Weg werden wir von zwei Gleitern angegriffen. Amir hackt sich in einen rein und bringt ihn zum Absturz. Der andere wird von der restlichen Gruppe unter Beschuss genommen und nach kurzer Zeit überwältigen wir unsere Angreifer.

Die Anführerin ist eine Söldnerin, die die Kerne besorgen sollte. Wir lassen sie ins Gefängnis der Legion werfen. Alles sehr merkwürdig hier….

Benutzeravatar
Marija
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 10, 2019 9:15 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Marija » Mo Feb 03, 2020 6:10 pm

Oh je, gute Besserung Gudrun. Ich hoffe du bist bald wieder auf den Damm.

PS:
Danke an die fleißigen Log-Buch-Schreiber ( ^_^)<3

Markus
Beiträge: 364
Registriert: Di Jul 01, 2008 8:01 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Markus » Mo Feb 17, 2020 4:57 pm

Fahre jetzt los. Konnte je nach Verkehrslage ca 18.30 werden.
Schöne Berichte

Martin
Beiträge: 374
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:35 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Martin » Sa Feb 29, 2020 6:14 pm

Hallo,

nur noch mal zur Klarheit für mich: Spielen wir am Montag?
(Ich habe da gerade etwas den Überblick verloren :oops: )

Gute Grüße,
Martin

Benutzeravatar
Marija
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 10, 2019 9:15 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Marija » Sa Feb 29, 2020 11:14 pm

Hallo Martin :)
kann schon mal passieren. Mein letzter Stand war, dass wir nicht spielen, deswegen habe ich mich anderweitig verabredet.

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 412
Registriert: Mi Aug 03, 2011 11:28 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Gudrun » So Mär 01, 2020 11:53 am

Was Marija sagt ist richtig, wir spielen nicht. Die SL treibt sich rum, sorry.

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 412
Registriert: Mi Aug 03, 2011 11:28 am

Re: Der dritte Horizont - Coriolis bei Gudrun Woche A 6.1.

Beitrag von Gudrun » Sa Mär 14, 2020 12:13 pm

In Anbetracht der vielen Absagen und der Empfehlungen wegen des Corona-Virus stellt sich die Frage : Wollen wir/wollt ihr am Montag spielen?
Ich bin da unentschlossen, aber mein Lieblingsvirologe meinte gestern noch, das man sich nicht zu Hause einsperren muss da die Durchseuchung noch ziemlich am Anfang ist.
Von daher würde ich kommen wenn die Mehrheit dafür ist.

Antworten