Hey, hey, Corona.

Beiträge zu Spielrunden aus dem ersten Trimester 2020

Moderator: Vorstand

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 199
Registriert: 27.02.2007, 21:18
Wohnort: in einem Land vor unserer Zeit

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Georg » 15.03.2020, 21:37

Ich sehe das so wie Frank. Ich verstehe ja die Maßnahmen um Risikogruppen zu schützen, aber arbeiten gehen muss ich trotzdem. Da habe mehr Kontakte zu anderen als auf dem Stammtisch.

Gruß Georg

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2413
Registriert: 22.02.2007, 17:25
Wohnort: Otosan Uchi

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von JimBob » 15.03.2020, 22:07

Ich fürchte, die Entscheidungen wird uns da aus der Hand genommen.

Die Verordnungen werden minütlich schärfer.

Und, falls wir den Stammtisch doch machen, müssen wir eine Anwesenheitsliste erstellen.

Dennis
Beiträge: 147
Registriert: 20.04.2012, 20:01
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Dennis » 16.03.2020, 10:36

Ich hab mal für alle, die heute Abend (evtl. auch in Zukunft) Langeweile haben, einen Discord-Server erstellt, auf dem wir uns dann nachher virtuell treffen könnten und einfach Quatschen oder bei Gefallen auch spielen.
Beitreten könnt ihr über den Link https://discord.gg/T6wXUA
Für die, die Discord nicht kennen:
Ein Programm (iOS, Windows) / App (iOS + Android) / Webseite (alles verfügbar), dass sowohl die Sprachübertragung, als auch den Austausch von (Bild-)Daten, Textnachrichten und Bildschirmübertragungen unterstützt. Das Tool ist kostenlos und der Server steht irgendwo in der Welt (Bitte keine Passwörter oder Zugangsdaten darüber austauschen), aber fürs Rollenspiel sollte es "sicher genug" sein.
Ich werde heute Abend online sein. Evtl. hört man sich ja :-)

LG

Dennis

Werner
Beiträge: 443
Registriert: 27.02.2007, 09:25

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Werner » 16.03.2020, 10:43

Danke, Dennis. Einen Discord-Server als Alternative hätte ich auch vorgeschlagen. Rollenspiele sind da durchaus möglich. Ist zwar nicht ganz dasselbe als wenn man zusammensitzt, aber in der gegenwärtigen Situation würde ich ein Treffen mit mehr als einer Handvoll Personen nicht verantworten wollen. Wir haben hier intern (Uni-Klinikum, Forschungsbereich) jetzt die Regelung, dass man bei Besprechungen 2m Mindestabstand einhalten muss.

Ich wusste aber nicht, dass Discord Bildschirmübertragungen unterstützt. Wie macht man das?

Für Discord braucht man einen Webbrowser und ein Headset. Die eigenständige Discord-App hat aber mW mehr Funktionen.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 683
Registriert: 11.05.2014, 12:45

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Volker » 16.03.2020, 10:50

OK,
auf meinem Handy habe ich sogar die App. Dann will ich mal versuchen heute abend dabei zu sein.

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 1811
Registriert: 21.02.2007, 23:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Stefanie » 16.03.2020, 10:51

Ansonsten für den Online-Kontakt:

Headset besorgen - sonst hat man mit dem PC-Mikro einen ungünstigen Hall-Effekt. Das stört immer. Auch die Kopfhörer mit Micro-Funktion helfen zur Not.
WebCam optional - wenn Du noch keine am Device hast. Alternative wäre ein (modernes) Smartphone.

Dennis Böhs hatte per Facebook Pen & Paper Gruppe folgende Optionen erhalten für Web-Sessions:

Bild:
Roll20 - https://roll20.net/ - Für Bild perfekt mit Pläne hochladen & malen. Nur Ton scheint kaputt zu sein.
Skype - https://www.skype.com/de/ (meines Wissens nach nur 2 Mann im kostenlosen Modus) ist von Microsoft
WebEx von Cisco - https://www.webex.com/de/index.html ist neuerdings kostenlos für Privatleute
Google Hangouts - hängt am Google-Konto

Ton:
Teamspeak - https://www.teamspeak.com/de/ - da müsste wer einen Server starten
Discord - https://discordapp.com/ - Dennis hat seinen eigenen Server
Whatsapp - über Handy-App

Dennis
Beiträge: 147
Registriert: 20.04.2012, 20:01
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Dennis » 16.03.2020, 11:28

Die TS-Server sind leider nicht kostenlos, aber ich hab da einen 20-Leute Server, den ich selbst betreibe und bis ... 10 ? Leute auch zur Verfügung stellen könnte ( auf Anfrage ), weil da noch andere Gruppen drauf unterwegs sind. Für den Fall, dass sich eine Truppe nicht auf Discord einigen kann, obwohl das Programm meiner Meinung nach das deutlich bessere ist, weil es eben noch andere Möglichkeiten bietet.

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 186
Registriert: 11.02.2016, 22:02

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Timur » 16.03.2020, 11:33

Wir haben gestern via Discord gespielt, das ging ganz gut. Hauptproblem war ein Spieler der am Linux Rechner nur via Browser beteiligt war, dem konnte ich kein Livebild (Screensharing) von Plänen schicken. Discord erlaubt aber auch das einfache Hochladen von Bildern, also habe ich die Bilder einfach aus der PDF ausgeschnitten und per Copy&Paste im Discord Chat eingefügt (Drag&Drop geht auch).

Beim Einrichten eines kostenlosen Discord Kontos sollte man als erstes in die Privatsphäreeinstellungen gehen und einige Funktionen zum Datenteilen mit Discord abschalten (das übliche "Zur Verbesserung unseres Programms..."). Discord bietet Echounterdrückung und das Lautstärkeabsenken von Hintergrundanwendungen wenn jemand anderes oder man selber spricht (alles optional).

Ich selber besitze noch Fantasy Grounds. Das ist ähnlich wie Roll20, aber ein Standalone Programm, bei dem ich als Ultimate Nutzer (einmalige Kosten) andere kostenlos bei mir mitspielen lassen kann. Aber diese Art RPG Dienste werden teuer, wenn man sich die ganzen entsprechenden Regelwerke/Abenteuer virtuell anschaffen muss/möchte, um nicht alles selbst einzuhämmern.

Persönlich möchte ich mich im Moment lieber nicht auf engen Raum mit anderen Leuten treffen. Die nächsten 5 Wochen bin ich mit den Kindern eingesperrt, da bringt jeder kleine Schnupfen unnötige Belastungen. Die Schulen sind dicht, die Bäder sind dicht, die Zoos sind dicht, Urlaub geht nicht, Kino ist dicht, etc.pp. Da bleibt nur Spazieren und in den Garten gehen, Fernsehen, Switch/iPad spielen, lesen, basteln und gleichzeitig arbeiten wir Eltern ja auch noch (Bianca im Amt und Zuhause, ich Zuhause).

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 1811
Registriert: 21.02.2007, 23:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Stefanie » 16.03.2020, 18:49

Erster Discord Chat klappte gut
https://discord.gg/T6wXUA
Text-Chat und Voice-Chat
FB_IMG_1584380637769.jpg
Köbolde Discord Channel
FB_IMG_1584380637769.jpg (41.01 KiB) 4969 mal betrachtet

Martin
Beiträge: 386
Registriert: 27.02.2007, 07:35

Re: Hey, hey, Corona.

Beitrag von Martin » 21.03.2020, 12:45

Hallo,

ich benötige bitte Hilfe, von jmd. der technisch versierter ist als ich: Wenn ich mich bei Discord anmelde, finde ich unseren Köbolde online Kanal nicht.
Auch in der Suchfunktion taucht er nicht auf.
Daher sehe ich auch keine Unterkanäle (weder Text noch Sprache) wie z.B. Allgemein ezc - obwohl ich da noch Konversationen hatte.

Ich kenn lediglich Volker und Werner sehen, mit denen ich testweise eine Konvesration versucht hatte.

Wass muß ich tun, um die Köbolde zu finden?

Vielen Dank.

Antworten