Teaser Trailer 1. Trimester 2020

Diskussions-Forum über neue Trimester (Stammtisch). Was für Runden wollt Ihr sehen, spielen, wiederhaben?

Moderator: Vorstand

Antworten
Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 572
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Teaser Trailer 1. Trimester 2020

Beitrag von Volker » Do Sep 12, 2019 12:40 pm

Ihr, die ihr im nächsten Trimester bei mir spielen wollt: Verabschiedet euch von allen Erwartungen.
Nehmt nur dann an der Runde teil, wenn ihr folgende Voraussetzungen erfüllt:

Ihr seid Fantasy-Enthusiasten mit einem kreativen Geist, kennt die Gebräuche des
Rollenspiels, versteht die lange Geschichte und Bedeutung der Älteren Götter Gygax
und Arneson sowie deren Helfer Bledsaw, Holmes, Kask, Kuntz, Mentzer, Moldvay
und Ward. Auch habt ihr Kenntnis von der Rolle des „Spielleiters“ und des Praktizierens von
„Abenteuern“.

Ihr seid des Weiteren im Besitz der Utensilien des Rollenspiels, als da wären Karopapier,
eine ausreichende Anzahl an Polyhedren, insbesondere W4, W6, W8, W10, W12 und
W20. Ferner kennt ihr die Werke des großen Magiers Zocchi und seid bereit, fürderhin
W3, W5, W7, W14, W16, W24, W30 und W% anzuwenden, sollte deren Gebrauch angeraten
sein. Obwohl ihr unter Umständen metallene Figurinen und abwaschbare Spielpläne besitzt,
seid ihr euch darüber im Klaren, dass ihre Rolle eine rein visualisierende ist, und sie keinesfalls
Grundvoraussetzungen sind.

Ihr versteht und wertschätzt verschiedenste visuelle Hieroglyphen, die von Bewohnern
der Höheren Ebenen stammen, deren göttlichen Identitäten in der Gemeinsprache
der Menschen so wiedergegeben werden: Otus, Easley, Roslof, Holloway, Caldwell,
Trampier und Dee.

Ihr schätzt außerdem ein Leben voller fantastischer Abenteuer und Eskapaden und
erkennt an, dass ein Dungeon-Abenteuer das Leiten eines darauf fokussierten Spiels
einfacher macht, aber keinesfalls das Spielen epischer Abenteuer in der Wildnis, bei
Hofe, in den Äußeren Existenzebenen, auf oder unter dem Meer, in den Lüften oder an anderen
Orten ausschließt.

Ihr betrachtet die in Anhang N aufgeführten fantastischen Pandekten mit Ehrfurcht und
Freude und bekennt euch zu ihrer prägenden Rolle in der Schöpfung dieses Hobbys.
Ihr seid bereit, mit eurer rechten Hand auf euren drei kleinen braunen Büchern zu
schwören, dass ihr die Ehre des Rollenspielhobbys hochhaltet gegenüber allen
Neulingen, seien sie jung oder auch alt.

Erfüllt ihr diese Voraussetzungen nicht, dann wendet euren Blick ab vom Gelesenen und
flieht mit aller gebotenen Geschwindigkeit, denn ein Bann befällt den häretischen
Betrachter dessen, was sich in diesem Faden findet.

Solltet ihr aber diese vorstehenden Eigenschaften erfüllen, seid euch dessen bewusst,
dass ihr in den Orden von Dungeon Crawl Classics aufgenommen seid und dort
Gefährten von gleicher Geisteshaltung finden werdet. Ihr könnt eure Lektüre bei
bester Gesundheit fortsetzen.

Fortsetzung folgt…

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 572
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Teaser Trailer 1. Trimester 2020

Beitrag von Volker » Mo Sep 16, 2019 2:13 pm

Dungeon Crawl Classics - Eine Einführung

DER GRUNDMECHANISMUS
Der Grundmechanismus von Dungeon Crawl Classics ist
das Würfeln mit dem W20. Du wirst oft aufgefordert, 1W20
zu würfeln und bestimmte Modifikatoren abzuziehen oder
hinzuzurechnen. Das Ziel ist es, möglichst hoch zu würfeln,
um einen Schwierigkeitsgrad (SG) zu erreichen oder
zu übertreffen. Manchmal hängt der SG von festgelegten
Bedingungen ab wie etwa der Rüstungsklasse (RK), der
Kampf-Variante des SG. Es ist schwieriger, eine höhere RK
zu treffen, und ein besser geschütztes Wesen hat eine höhere
RK. Dein Wurf ist erfolgreich, wenn du den SG (oder die
RK) erreichst oder übertriffst. Andernfalls scheiterst du.
Ein Wurf von 1 ist ein automatischer Fehlschlag und bedeutet
oft ein irgendwie geartetes peinliches Scheitern.
Ein Wurf von 20 ist ein automatischer Erfolg und bedeutet
oft einen irgendwie gearteten kritischen Erfolg.
Gelegentlich kann es sein, dass ein Spieler einen anderen
Würfel als einen W20 würfeln muss. 1W16, 1W24 oder gar
1W30 werden für schwächere oder stärkere Kämpfer oder
Zauberkundige verwendet.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 572
Registriert: So Mai 11, 2014 11:45 am

Re: Teaser Trailer 1. Trimester 2020

Beitrag von Volker » Di Sep 17, 2019 11:23 am

Dungeon Crawl Classics - Eine Einführung



WAS IST AN DIESEM SPIEL ANDERS ALS AN SPIELEN, DIE ICH ZUVOR GESPIELT HABE?

Wenn du mit dem d20-System vertraut bist (3.0 und 3.5):

• In DCC gibt es keine Prestigeklassen, Gelegenheitsangriffe, Talente oder Fertigkeitspunkte.

• Klassen und Völker sind ein und dasselbe. Du bist ein Magier oder ein Elf.


Wenn du mit den verschiedenen Versionen von AD&D vertraut bist:

• DCC verwendet ein aufsteigendes Rüstungsklasse-System. Ein gewöhnlicher, ungerüsteter Bauer hat RK 10, während ein Kämpfer im Plattenpanzer RK 18 besitzt.

• Angriffswürfe, Rettungswürfe und Fertigkeitswürfe werden mit dem W20 gewürfelt, Modifikatoren werden einbezogen, und es gilt, einen Zielwert zu erreichen oder zu übertreffen.

• Es gibt 3 Rettungswürfe: Zähigkeit, Reflexe und Willenskraft.


Unabhängig davon, welche Editionen du zuvor gespielt hast:

• Kleriker vertreiben Wesen, die in ihrer Religion als unheilig gelten. Das kann sowohl Untote als auch andere Wesen betreffen.

• Alle Zauber werden mit einem Zauberwurf gewirkt, bei dem der Zauberwirker 1W20 würfelt, bestimmte Modifikatoren einbezieht und versucht, einen möglichst hohen Wert zu erzielen. Je höher das Ergebnis, desto effektiver der Zaubereffekt. Zu jedem Zauber gehört eine gesonderte Tabelle, auf der man die Effekte ablesen kann.

• Zauberkundige verlieren ihre Zauber nach dem Zaubern nicht automatisch. Ein niedriges Ergebnis bedeutet, dass der Zauberkundige den Zauber an diesem Tag nicht erneut wirken kann. Ist das Ergebnis hoch, kann er den Zauber erneut nutzen.

• Die Zauber der Kleriker funktionieren anders als die der Zauberkundigen. Kleriker verlieren niemals einen Zauber, nachdem sie ihn gesprochen haben. Versucht sich ein Kleriker allerdings erfolglos an einem Zauber, muss er seinen „Fehlschlagsbereich“ vergrößern. Am Ende eines Tages kann es vorkommen, dass ein Klerikerzauber nicht mehr nur bei einer gewürfelten 1 automatisch fehlschlägt.

• Es gibt eine Matrix für kritische Treffer. Höherstufige und kriegerische Charaktere treffen öfter kritisch und würfeln auf Tabellen mit tödlicheren Resultaten.

• Du kannst Attributspunkte verbrennen, um Würfelergebnisse zu verbessern. Alle Charaktere können Glück verbrennen, Zauberkundige und Elfen auch andere Attribute.

Antworten