Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beiträge zu Spielrunden aus dem ersten Trimester 2020

Moderator: Vorstand

Antworten
Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 731
Registriert: Di Feb 27, 2007 12:00 pm
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beitrag von Roland » Mi Dez 04, 2019 11:58 pm

Es ist das Jahr 2020.

Sowohl in der Realität als auch in einem Rollenspiel, daß 1990 veröffentlicht wurde: CyberPunk 2020.

Es beschreibt die Zukunft – unsere Gegenwart – wie sie 1990 erwartet wurde:
Fliegende Autos.
Private Armeen in den Diensten von Globalen Großkonzernen.
Ein Internet als VR aber ohne FaceBook oder Twitter.
Cyberware aber keine Smartphones.
Ein einiges Europa als Rivale zur zerstrittenen USA.
Eine sich ständig vertiefende Kluft zwischen der reichen Wenigen und arme Vielen.

Diese Runde wirft einen nostalgisch-liebevollen Blick zurück in eine alternative Zukunftsvision, in der kommende Entwickelungen erahnt aber nicht zu Ende gedacht wurden.

Das Setting ist inspiriert von:

Neuromancer von William Gibson: Ein Buch, welches das Genre wenn nicht erfunden aber definiert hat - Hacker, KIs, orbitale Stationen, Straßensamurai, Schwarzes EIS

Johnny Mnemonic: eine Kurzgeschichte von Gibson – Datenkuriere, Yakuza, alternative Subkulturen und ein intelligenter Delphin (auch eine recht annehmbare Verfilmung).

Terminator 1 & 2: Zwei Filme, die Cyborgs, Hacker, Motorräder und Punks zusammenbrachten.

RoboCop: Ein ermordeter Polizist ersteht als Cyborg wieder auf und gerät in Konfrontation mit seinen Mördern, mit dem skrupellosen Konzern, der ihn gebaut hat und mit der Polizei, die nur noch Söldner für den Konzern sind. Der Film, der damals erklärte, was es bedeutete ein Cyborg zu sein.

Blade Runner: Der Film, der dem Genre den visuellen Stil gegeben hat.

In der Stadt Night City im Freistaat Nord-Kalifornien folgen wir den dreisten & dreckigen Abenteuern einer Gruppe von Leuten, die nicht zu den Reichen und Mächtigen gehören und für die jeder Tag daher ein neuer Kampf ums Überleben ist.

Oli
Martin D.
Meikel
Marija
Roland

in der Küche mit gutem WLan

Benutzeravatar
Timur
Beiträge: 167
Registriert: Do Feb 11, 2016 10:02 pm

Re: Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beitrag von Timur » Mo Jan 06, 2020 4:40 pm

Hätte ich gerne mal wieder reingeschaut, aber ich kann dieses mal nur alle 2 Wochen kommen.

Martin
Beiträge: 359
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:35 am

Re: Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beitrag von Martin » Di Jan 07, 2020 12:03 pm

Unsere Runde findet (hauptächlich?) in Night City statt, dem Setting, das für CP 2020 entwickelt wurde, eine fiktive Stadt an der Küste des Freistaates Nord Kalifornien.

Hier sind ein paar visuelle Impressionen:

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

Martin
Beiträge: 359
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:35 am

Re: Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beitrag von Martin » Di Jan 07, 2020 7:45 pm

Liebe Spieler,

hier sind ein paar Vorschläge zu unserer SC-Gruppe:

Der Klassiker: Kriminelle - ähäm – besser: Helden-zum-Mieten: Jemand hat das Geld, ihr habt den Job.
Ein Konzept von eleganter Schlichtheit, das die Jahre unbefleckt überdauert hat.

Die Variante: Helden zum Mieten – aber als Reality-Action-SimSense Show!
Die beliebte Bob Violence Show ist sooooo 2010er!
Etwas Neues, Besseres, Aufregenderes muss her! (Mit viel mehr Merchandising!).
Das seid Ihr! Running Shadows!
Eure toll-dreisten Abenteuer, aufwühlenden Beziehungskrisen, nervenzerfetzende Fluchten und garantiert echter Schweiß, Blut und Tränen werden als Simsense gestreamt.
Entweder als zutiefst illegale, gut abgesicherte Untergrund-Sendung, als hochglanzpoliertes Produkt einer Medienfirma ausserhalb der Gerichtsbarkeit des Night City Police Departments oder als Projekt eines sehr mächtigen, sehr reichen und sehr skrupellosen, äh... innovativen Medienkonzerns.
Kreischende Fans! Werbeeinnahmen! Lizenzgebühren! Merchandising! Product Placements! Spin-Offs!
Big Business is big fun!

Auch denkbar:
Live & Direct
Es lebe der investigative Journalismus!
Es lebe Simsense - noch nie war das Publikum näher dran, noch nie so Teil der Nachrichten, noch nie so dicht am Reporter!

Für einen Nachrichtenkonzern oder Informationsdienst arbeitet ihr als Content Providers.
Egal wie obskur oder spektakulär, wie sensationell und widerwärtig etwas scheinen mag – wenn eine Story dahinterstecken könnte seid ihr dabei.
Ihr liefert die Inhalte, das Bildmaterial, die Interviews, den sachkundigen Kommentar, den Human Interest Blickwinkel, die Statistiken, und per Simsense auch die emotionale Wirkung - alles in einem nutzerfreundlichen Datenpaket das interessierte Kunden gegen Gebühr oder Abonement herunterladen und verwerten können.
„Network 54 – Watch us! We watch you!“

Benutzeravatar
Meikel
Beiträge: 385
Registriert: Di Apr 10, 2007 1:43 pm
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Cyberpunk 2020 bei Martin Woche B 13.1.

Beitrag von Meikel » So Jan 12, 2020 10:37 pm

Hi zusammen,

leider muss ich entweder morgen abend oder Dienstag sehr früh nach Frankfurt.
Daher kann ich morgen nicht zum Stammtisch kommen.

Je nachdem, was die Gruppe so tun möchte, würde ich momentan als Charakter in Richtung Techniker / Medic mit (rein als Story) Hintergrund aus dem Bereich Nomads tendieren.

Gibt es irgendwas im Bereich der Regelwerke, das nicht eingesehen werden soll?
Ich habe das alte 2020 Basisregelwerk, die beiden Chromebooks (1 und 2), den Spielleiterschirm mit Szenario (When the Chips are down) und Karte, Abenteuerband "All fall down" und "Tales from the forlorn Hope".
Zusätzlich noch das Buch "Gurps Cyberpunk".

Viel Spaß und viele Grüße,
Meikel

Antworten