Anschlußsuchende suchen Anschluß

Allgemeine Informationen zu den Köbolden und dem Düsseldorfer Rollenspiel

Moderator: Vorstand

Antworten
Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2413
Registriert: 22.02.2007, 17:25
Wohnort: Otosan Uchi

Anschlußsuchende suchen Anschluß

Beitrag von JimBob » 22.06.2020, 18:09

Hoi,

ich habe eine Anfrage bekommen, von Suchenden. Sie suchen nach Mitspielern oder eine Möglichkeit zum Mitspielen. Sowohl innerhalb der Spielrunden als auch außerhalb.

Emailadresse für Antworten:

(email gibt es bei Robert/Jimbob)

Hallo Jimbob,

ich bin über Eure Seite gestolpert bei der Suche nach Spielern für ein
RPG für meinen langjährigen Freund und "Partner in Crime" und mich hier
in Düsseldorf.

Wir sind beide alte Profis und haben aus den 80/90er halbwegs alle
Systeme ausprobiert die es damals gab.

Zur Hauptsache mit langen Kampagnen in Cyberpunk 2020 und Rolemaster.
Aber auch Warhammer, Midgard und viele mehr. In vielen war ich auch GM.

Wir haben auch mit "Fremden" gespielt und einige schlechte Erfahrungen
gemacht, die wir hoffen, mit Deiner / Eurer Hilfe angemessen zu umgehen.

Bitte nehmt meine folgenden Aussagen nicht als arrogant oder angreifend.

Es ist unsere Spielweise und Angewohnheit intelligent zu spielen. Um
sich ein Bild zu machen, nimm bitte die "Die Hard"-Filme: Brutale Action
aber mit einer sehr guten Storyline und viel notwendigen Verstand.
Gerade auch, um sinnlose Gewalt zu vermeiden. Ich hatte z.B. eine
Cyberpunk-Kampagne mit einer Gruppe Einbrecher, wo es über Wochen nicht
zu einem Gefecht kam, da die gut planten und die Würfel gewogen war.

Egal, wie nett und helle die Menschen hinter ihren Rollen sind, wir
beide verachten hirnlose "Hack&Slash-Spieler" und Leute mit
psychologischen Problemen, die sie uns im Spiel angedeien lassen
(Labertaschen, Rechthaber, Kontrollfreaks etc.)

Gerne möchten wir auch neue Systeme ausprobieren. Nicht nur D&D 5.
Edition (Wir kennen max. AD&D aus den 90ern), sondern auch Pathfinder,
sehr gerne Warhammer 40k, Blades in the dark oder sogar Star Trek Next
Gen. Ansonsten lassen wir uns gerne auch inspirieren.

Ich biete mich als GM an, gerne auch für diese Systeme, auch wenn ich
die ev. erst lernen muss.

Könnt Ihr uns helfen, die "richtigen" Spieler, die zu uns passen, zu finden?

Ihr kennt sicherlich viele ordentliche Spieler, die noch 2 Plätze frei
haben oder mit welchen, wo wir selber was machen können.

Erneut: Bitte nehmt meine Worte nicht als arrogant oder angreifend. Die
oben erwähnte Art der Spieler nehmen uns nur den Spass am Ganzen.

Vielen Dank im voraus

Eledriel.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2413
Registriert: 22.02.2007, 17:25
Wohnort: Otosan Uchi

Re: Anschlußsuchende suchen Anschluß

Beitrag von JimBob » 23.06.2020, 13:01

Hier noch eine ergänzende Antwort auf meine Antwort.


Moin,

danke für Deine Antwort.

Ja, die Mail wirkt erst einmal etwas provokativ. Es fällt mir schwer, da die richtigen Worte zu treffen.

Das mit dem Sockenschuss stimmt, und um den geht es nicht, sondern um die gefühlten 23 weiteren die da eventuell noch herumschwirren.

Vielleicht helfen Beispiele:

Cyberpunk 2020: Ich als Konzerner stelle die Runner ein um meinen Vorgesetzten zu diskreditieren.

1) Der Rigger liebt es Kinder auf der Strasse zu überfahren.

2) Um Blutproben mit Drogen zu verunreinigen, um eine Abhängigkeit dem Konzern vorzutäuschen sollten die nur in ein Krankenhaus einbrechen und dies vor Ort kurz zu bewerkstelligen. Dies artete in einer John Woo Schlacht a la Hardboiled aus. Dabei wurde der Auftrag nicht ausgeführt. Es war wichtiger Ärzte und Patienten und die Krankenhauspolizei und die zur Hilfe kommenden Polizisten und die SWAT-Einheit zu erschiessen.

3) Ein anderer SL liess nichts zu, was ich hätte beitragen können. Noch nicht einmal ein freaking Telefonat. In Cyberpunk 2020. Als Konzerner.
Er wollte sehen, wie ich auf die Palme gehe (,was ihm nicht gelang, da ich so etwas als albern abtue), obwohl ich den Mann nur 2 oder 3mal vorher gesehen habe.

In einem Fantasy-Spiel wollte ein SL unbedingt das ich ein T-Shirt(!) anziehe, dessen Text ich nicht lesen können durfte. Ich hatte damals dieselbe Rollenspielzeitung mit dem selben Witz gelesen. Da stand "Kanonenfutter" drauf. Selbst nachdem ich ihm gesagt hatte, dass ich den Witz kannte und nicht gut fand, bestand er darauf.

Ein anderer SL in einem Fantasy-Spiel wollte im Detail genaustens wissen, wie ich eine Treppe in einer Taverne herabging. Unter normalen Bedingungen an einem normalen Morgen, in jedem Detail, Stufe für Stufe. Ohne irgendein Ereignis.

Ich hoffe, Du verstehst etwas genauer was ich meine.

Wir beide haben per se nichts gegen Action im RPG. Aber bitte mit Verstand. Entsprechend verhält es sich mit Storylines.

Die Hard I fand ich von der Storyline insofern intelligent, da es sich nur um einen simplen Einbruch handelte und der Bösewicht in der ersten Hälfte des Films sehr viel Ablenkung und Theater über seine Beweggründe und Ziele zu machte um abzulenken.

Zu Deinem Einwand in Bezug auf ein Dungeoncrawl. Auch dagegen ist nichts einzuwenden, wenn es vorher abgesprochen ist, nicht so, wie in meinen Beispielen oben.

Vielleicht kannst Du uns jetzt besser verstehen. Wir sind normale Leute, Akademiker zwar, aber eventuell dennoch intelligent. Wir möchten nur mit netten Leuten wieder mal Rollenspielen und einen netten Abend haben.

Vielen Dank für Deine Hilfe.

Eledriel

PS: Es macht ggf. Sinn nun diese Mail auch zu veröffentlichen um zu vermeiden, dass sich doch Leute engegriffen fühlen. Deine Entscheidung.

Benutzeravatar
Gudrun
Beiträge: 431
Registriert: 03.08.2011, 11:28

Re: Anschlußsuchende suchen Anschluß

Beitrag von Gudrun » 23.06.2020, 14:39

Na dann sollen die beiden doch einfach im September in ne Runde ihrer Wahl reinschnuppern oder eine anbieten. Ist ja nicht für die Ewigkeit, wenn es nicht passt gehen sie eben wieder.
Was für ein Getue *seufz*

Benutzeravatar
Stefanie
Beiträge: 1811
Registriert: 21.02.2007, 23:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anschlußsuchende suchen Anschluß

Beitrag von Stefanie » 23.06.2020, 19:32

Sie könnten doch einfach im Discord bei den Montagsrunden chillen und zuhören?
Da bekommen sie doch den besten Eindruck.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 2413
Registriert: 22.02.2007, 17:25
Wohnort: Otosan Uchi

Re: Anschlußsuchende suchen Anschluß

Beitrag von JimBob » 23.06.2020, 21:59

Welchen Link gebe ich ihnen da am besten ?

Antworten